RSC Historic Race Pannoniaring

Liebe Motorsportfreunde!

Rijeka war ein voller Erfolg! Die „Jugend“ hat die Feuertaufe der ersten Veranstaltung ohne meiner Person bravourös geschafft! Ich war nur „Gast bzw. Besucher“ aufgrund meiner Knieoperation in Kroatien. Nun geht es weiter mit der Motorsportsaison 2021 mit dem bereits fünften Rennen am Pannoniaring in Ungarn.

Sowohl die Einreise als auch die Rückreise nach Österreich ist problemlos möglich. In Ungarn sind auch schon wieder mehr Begleitpersonen und Fans zugelassen! Trotzdem müssen wir uns bitte noch auf der Homepage „registrieren“ unter dem Button Covid-19! Vielen Dank!

In der Folge die wichtigsten Informationen:

Das Historic Race in Ungarn wird von der RSC organisiert und steht unter der Patronanz von MS-Insider und Trade & Service. Das Tourenwagen Masters ist als Gastserie dabei. Das Ravenol 1-Stunden Endurance-Rennen ist ebenfalls ausgeschrieben. Zusätzlich gibt es ein „historisches 1-Stundenrennen“, dass unserem Otto Tylmann gewidmet ist. Anmeldungen bitte rechtzeitig mittels Formulare im Rennbüro abgeben!

Am Freitag, den 9. Juli gibt es einen Track Day / Testtag mit vielen Testvarianten und zu sehr moderaten Preisen, der auch für Gäste offen ist. Zur Teilnahme ist keine Lizenz notwendig!

Zeitplan, Ausschreibung und Anmeldeformular befinden sich auf der Homepage www.histocup.com bei dem Termin „Pannoniaring“. Der Track Day kostet für Mitglieder EUR 300,00 (Gäste 360,00) von 09. bis 17.00 Uhr. Es können auch nur Testsessions für EUR 70,00 für jeweils eine ½ Stunde gebucht werden.

Am Pannoniaring fahren wir je ein Qualifying und Rennen am Samstag und Sonntag. Bitte beachtet diesbezüglich den Zeitplan.

Nennschluss:

Der Nennschluss für das Rennen am Pannoniaring ist der 30. Juni 2021. Bitte unbedingt rechtzeitig online nennen und das Nenngeld einzahlen.

Fahrerlager:

Einlass in das Fahrerlager ist ab Donnerstagabend 18.00 Uhr. Bitte dem Platzeinteiler unbedingt Folge leisten. Teilnehmer mit Trucks bitten wir, sich im Vorfeld mit uns zwecks Standortes in Verbindung zu setzen.

Boxen:

Boxen sind alle vorreserviert bzw. fix gebucht. Kosten für die Buchung Doppelbox hinten EUR 450,00, Einzelbox EUR 360,00 jeweils für das gesamte Wochenende. Boxenreservierungen gelten nur, wenn der Fahrer genannt hat und das Nenngeld eingezahlt hat! Vielen Dank für das Verständnis!

Rennservice:

Der RSC-Reifen- und Renndienst ist ab Donnerstagabend im Fahrerlager und zwar vor den Boxen 22 bis 24 in der Hauptzufahrtsstraße. Bitte die benötigten Reifen unbedingt rechtzeitig vorbestellen! Mail: info@reifen-steffny.at, Tel: +43 660 7337886, damit sie auch dann vor Ort verfügbar sind.

Administrative und technische Abnahme:

Freitag, 9. Juli 2021         08.00 – 13.00 Uhr (TT) und 14.00 – 18.30 Uhr. Samstag, 10Juli 2021      07.00 – 09.00 Uhr

Die technische Abnahme erfolgt in gewohnter Manier, die AMF Techniker gehen von Fahrzeug zu Fahrzeug. Bitte schaut darauf, dass jemand vor Ort ist und dass die Unterlagen vorbereitet sind.

Bitte beachten: Es werden ab dem Qualifying nur Fahrzeuge auf die Strecke gelassen, die sowohl die administrative als auch die technische Abnahme durchgeführt haben (Kontrollpickerl der administrativen Abnahme!!

Fahrerbesprechungen:

Schriftlich und über die Lautsprecheranlage im Fahrerlager vor dem Rennbüro. Es gilt „Anhörungspflicht“.

Freitag, 9. Juli 2020       18.30 Uhr     alle Serien

Sommerkonzert / Open Air

Michel Purkhart von Trade & Service wird ein Paddock Open Air organisieren, der Anlass ist ein runder Geburtstag. Die findet in Kooperation mit Roland Firtinger – MS-Insider und der Histo Organisation statt. Bitte bleibt auch an diesem Abend diszipliniert und achtet auf die Abstandsregeln!

Siegerehrungen

Samstag: nach den 1-Stunden Endurance Rennen am Boxendach (18.30 Uhr). Sonntag: jeweils 30 Minuten nach jedem Rennen vor dem Rennbüro.

Livestream

Nachdem der Livestream mit den Italienern auch in Rijeka gut funktioniert hat, haben wir uns entschlossen, erstmals auch am Pannoniaring den Livestream anzubieten. Alle Qualifyings und Rennen werden für unsere Fans mittels Livestream zu sehen sein. Auf der Homepage werden die Links über Facebook und YouTube bekannt gegeben! Moderator ist auch in Ungarn Stefan Kienzl, da unsere „Voice of Histo Cup“, Georg Gruber, sich auf REHA befindet!

Gastserie

Als Gastserie haben wir die TCM und heißen sie herzlich willkommen!

Liebe Motorsportfreunde!

Wir freuen uns auf eine schöne und „stressfreie“ Veranstaltung zum Saisonstart in Ungarn und wünschen allen Teilnehmern eine gute Anreise. Bleibt bitte weiterhin diszipliniert und haltet die Regeln ein, die Lage ist sehr entspannt aber die Pandemie ist mit Sicherheit noch nicht vorbei, aber wir können damit sehr gut umgehen!

„Auf die Historischen“

Famillie Steffny