News 09 / Start der Motorsportsaison 2020

Die Testtage am Salzburgring im Mai und am Red Bull Ring waren ein voller Erfolg, vor allem waren sie sehr gut gebucht. Am Red Bull Ring waren alle verfügbaren Trainingsplätze vergeben und wir konnten nur einen Teil der Piloten auf der Warteliste noch einen Platz geben. Wir bitten höflich um Entschuldigung, dass wir nicht mehr alle Wünsche erfüllen konnten.

Nun geht es los mit der Motorsportsaison 2020 mit dem ersten Rennen am Pannoniaring in Ungarn. Sowohl die Einreise als auch die Rückreise nach Österreich ist problemlos möglich. In Ungarn sind auch schon wieder mehr Begleitpersonen und Fans zugelassen!

In der Folge die wichtigsten Informationen zum Saisonstart:


Saisonstart Pannoniaring 3. bis 5. Juli 2020

Der Saisonauftakt in Ungarn wird von der RSC organisiert und steht unter der Patronanz von MS-Insider. Das Tourenwagen Masters ist als Gastserie dabei.

Das Ravenol 1-Stunden Endurance-Rennen ist ebenfalls ausgeschrieben. Zusätzlich gibt es ein „historisches 1-Stundenrennen“, dass unserem Otto Tylmann gewidmet ist. Anmeldungen bitte rechtzeitig mittels Formulare im Rennbüro abgeben.

Zusätzlich gibt es am Freitag, den 3. Juli einen Track Day / Testtag mit vielen Testvarianten und zu sehr moderaten Preisen, der auch für Gäste offen ist. Zur Teilnahme ist keine Lizenz notwendig!

Zeitplan, Ausschreibung und Anmeldeformular befinden sich auf der Homepage www.histocup.com bei dem Termin „Pannoniaring“.

Der Track Day kostet für Mitglieder EUR 300,00 (Gäste 360,00) von 09. bis 17.00 Uhr. Es können auch nur der Vormittag (09.00 – 12.30 Uhr) für EUR 200,00 (230,00) oder Testsessions am Nachmittag für EUR 70,00 für jeweils eine ½ Stunde gebucht werden.

Am Pannoniaring fahren wir mit allen Rennserien je ein Qualifying und Rennen am Samstag und Sonntag. Bitte beachtet diesbezüglich den Zeitplan.

Nennschluss:

Der Nennschluss für das Rennen am Pannoniaring ist der 22. Juni 2020. Bitte unbedingt rechtzeitig online nennen und das Nenngeld einzahlen. Wir dürfen noch kein Bargeld annehmen.

Information zur Formel Historic:

Wir planen mit Renault Österreich ab 2021 eine „Formel Renault Classic“ für Fahrzeuge der 2.0 Liter Klasse zu etablieren. Daher werden wir bei ausgewählten Rennen auch jüngere Formel Renault 2.0 als „Gastserie“ im Rahmen der Formel Young zulassen. In der Gesamtwertung werden sie nicht geführt.

Fahrerlager:

Einlass in das Fahrerlager ist ab Donnerstagabend 18.00 Uhr. Bitte dem Platzeinteiler unbedingt Folge leisten. Teilnehmer mit Trucks bitten wir, sich im Vorfeld mit uns zwecks Standortes in Verbindung zu setzen.

Boxen:

Boxen sind fast alle vorreserviert bzw. fix gebucht. Kosten für die Buchung Doppelbox hinten EUR 420,00, Einzelbox EUR 300,00 jeweils für das gesamte Wochenende. Boxenreservierungen gelten nur, wenn der Fahrer genannt hat und das Nenngeld eingezahlt hat! Vielen Dank für das Verständnis!

Rennservice:

Der RSC-Reifen- und Renndienst ist ab Donnerstagabend im Fahrerlager und zwar vor den Boxen 22 bis 24 in der Hauptzufahrtsstraße. Bitte die benötigten Reifen unbedingt rechtzeitig vorbestellen! Mail: office@rs-center.eu, Tel: +43 660 7337886, damit sie auch dann vor Ort verfügbar sind.

Administrative und technische Abnahme:

Freitag, 3. Juli 2020 08.00 – 13.00 Uhr (TT) und 14.00 – 18.30 Uhr

Samstag, 4 Juli 2020 07.00 – 09.00 Uhr

Die technische Abnahme erfolgt in gewohnter Manier, die AMF Techniker gehen von Fahrzeug zu Fahrzeug. Bitte schaut darauf, dass jemand vor Ort ist und dass die Unterlagen vorbereitet sind.

Bitte beachten:

Es werden ab dem Qualifying nur Fahrzeuge auf die Strecke gelassen, die sowohl die administrative als auch die technische Abnahme durchgeführt haben (Kontrollpickerl der administrativen Abnahme!!

Fahrerbesprechungen:

Schriftlich und über die Lautsprecheranlage im Fahrerlager. Es gilt „Anhörungspflicht“.

Freitag, 3. Juli 2020, 18.30 Uhr, alle Serien
Samstag, 4. Juli 2020, 10.00 Uhr, Classica Trophy und Nachzügler

Siegerehrungen

Samstag: nach den 1-Stunden Endurance Rennen am Boxendach (18.30 Uhr).
Siegerehrungen Sonntag: jeweils 20 Minuten nach jedem Rennen vor dem Rennbüro.

Wir freuen uns auf eine schöne und „stressfreie“ Veranstaltung zum Saisonstart in Ungarn.

 

Vorschau Mozartpreis Salzburgring 24. bis 26. Juli 2020

Die Veranstaltung am Salzburgring wird vermutlich noch ohne Zuschauer durchgeführt werden müssen. Daher ist der Livestream umso wichtiger!

Livestream

Alle Qualifyings und Rennen werden für unsere Fans mittels Livestream zu sehen sein. Wer Interesse hat, seine Sponsoren medienwirksam zu präsentieren, für den gibt es sehr moderate „Pakete“, die zu buchen sind

Als Gastserien haben wir Die TCM und die „Triumph Competition“ aus den BENELUX Ländern mit dabei. Herzlich willkommen!

freies Fahren und Testen am Freitag, 24. Juli 2020 Am Freitag gibt es wieder das übliche Testprogramm mit „freien Fahren“ am Vormittag und Teststints am Nachmittag.  Nennschluss Nennungen sind online möglich, Nennschluss ist der 10. Juli 2020! Bitte unbedingt rechtzeitig nennen!

Boxen

Boxen sind bereits sehr gut bucht Die Boxenschlüssel können im Rennbüro abgeholt werden. Bitte die Miete ist im Voraus vor Ort zu bezahlen (EUR 360,00/WE) Donnerstag ist frei. Beim Abholen von den Schlüsseln ist eine Kaution von EUR 50,00 zu hinterlegen.

Ravenol 1-Stunden Endurance Rennen

Startberechtigt sind alle Histo Cup Serien (TW und GT). Die TCM hat eine eigene Wertung. Es sind nur Lizenzfahrer zugelassen!

Das Nenngeld beträgt EUR 200,00 pro Team. Für Gastteams EUR 300,00.

Die Ausschreibung zum 1-Stunden Rennen ist auf der Homepage beim Termin Salzburgring ersichtlich und die ausgefüllte Nennung ist spätestens am Freitag um 12.00 Uhr im Rennbüro abzugeben.


Rennkalender 2020:

03. bis 05. Juli Pannoniaring

24. bis 26. Juli Mozartpreis Salzburgring

14. bis 16. August “Night Race” Slovakiaring

28. bis 30. August Historic Race Croatia – Rijeka

18. bis 20. September BOSCH Race Salzburg

09. bis 11. Oktober Red Bull Ring

30. Oktober bis 1. November – Adria International Raceway

 

21. November – Jahressiegerehrung in Salzburg

 

Liebe Motorsportfreunde!

Nach der unfreiwillig verlängerten Winterpause freuen wir wirklich sehr herzlich auf ein Wiedersehen mit Euch beim Saisonstart am Pannoniaring. Wir wünschen allen Teilnehmern eine gute Anreise.

Bleibt bitte weiterhin diszipliniert und vor allem gesund!

„Auf die Historischen“

 

Histo Cup | Familie Steffny