Absage Mozartpreis und Rijeka

Liebe Motorsportfreunde,

 

aus aktuellem Anlass und der Präsentation der Covid-19 Maßnahmen der Bundesregierung müssen wir auch die Rennen im Mai und Juni 2020 absagen bzw. verschieben. In der Folge die wichtigsten Informationen:

Absage Mozartpreis und Rijeka / Corona Virus

Aufgrund der allseits bekannten und weltweiten Covid-19 Krise mussten wir bereits die Rennen in Italien und Tschechien absagen. Nach der Präsentation der österreichischen Bundesregierung vom 6. April wird das wirtschaftliche Leben in Österreich „langsam“ wieder in Richtung Normalität „schrittweise“ hochgefahren.

Demnach wird es vor Juli 2020 keine größeren Veranstaltungen geben bzw. erlaubt sein. Daher werden die Veranstaltungen

  • Mozartpreis 15. bis 17. Mai 2020 und
  • Rijeka 12. bis 14. Juni 2020

abgesagt bzw. verschoben.

Wir sind mit dem Salzburgring und mit Rijeka in Verhandlung um jeweils „Ersatztermine“ im Sommer bzw. Herbst zu bekommen.
Für den Mozartpreis könnte sich ein Wochenende im Juli ausgehen und für Rijeka eventuell ein Wochenende Ende August / Anfang September 2020.
Nach Rücksprache mit dem Pannoniaring könnte sich der Saisonstart für den Histo Cup 2020 von 3. bis 5. Juli 2020 eventuell ausgehen.
Brünn ist für heuer definitiv nicht mehr möglich, weil die tschechische Regierung die Einreise für mindestens 6 Monate gesperrt hat.
Die Rennen im benachbarten Ausland hängen aber auch von den jeweiligen Einreisebestimmungen und österreichischen Reiseerlaubnissen ab.

Ende April 2020 wird die österreichische Bundesregierung kundtun, ob dieser Plan so realisiert werden könnte. Sobald wir genauere Informationen haben, werden wir euch darüber informieren.

Vielleicht sind einzelne „Testtage“ auch schon im Juni 2020 möglich, dann werden wir diese als „Trackdays“ ausschreiben und neben den Trainingsmöglichkeiten auch den Rennfahrerlehrgang nachholen.
In jedem Fall wird es bei diesen Trackdays sowohl Testmöglichkeiten für Tourenwagen und Formelfahrzeuge geben.

Aufgrund der außerordentlichen Umstände könnte sich nun folgender Terminplan ergeben:

03. bis 05. Juli                Pannoniaring (H)*                  powered by RSC
17. bis 19. Juli                 Mozartpreis Salzburgring*
14. bis 16. August           Slovakiaring (SK)
28. bis 30. August           Rijeka-Grobnik (HR)*             powered by RSC
18. bis 20. September    Bosch Race Salzburg
09. bis 11. Oktober          Red Bull Ring
30. 10. bis 01. Nov.         Saisonfinale-Adria Int. Raceway (I)

* noch nicht bestätigt

Tief erschüttert geben wir bekannt:

Josef Gumpenberger 

Wie schon im Nachruf bekannt gegeben, hat uns unser langjähriger Freund Josef „Gumpi“ Gumpenberger nach kurzer, schwerer Krankheit im März 2020 für immer verlassen.

Gumpi, Du wirst uns allen sehr fehlen.

Alfred Jodl

Gestern haben wir erfahren, dass unser Freund Alfred Jodl aus Vöcklabruck an den Folgen der Corona Infektion im Alter von nur 59 Jahren am 5. April 2020 verstorben ist.

 

Alfred war ein sehr engagierter Fahrer, der seine wunderschönen Autos immer wieder bei der Classica Trophy präsentierte. Der passionierte Fiat Abarth Fan wollte in Vöcklabruck ein „Abarth Museum“ errichten und hatte dafür schon sehr schöne Exponate gesammelt.

Wir trauern mit den Familien und ihren vielen Freunden.

 

Liebe Freunde,

das waren die „News“ mit dem Versuch einen neuen Saisonstart für den Histo Cup zu definieren und natürlich mit viel Mitgefühl für die Familien Gumpenberger und Jodl.

Ganz im Sinne unserer beiden Freunde werden wir nicht aufgeben und wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen. Passt auf Euch auf und bleibt gesund!

Wir wünschen schöne Ostern.

Mit sportlichen Grüßen

Michael und Uschi Steffny und Team