Skip to main content

Porsche Classic Cup

chevron downwards pointing arrow like a chevron

RENNSERIE

Markenpokal. Alles Porsche. Historisch und Modern. Viele Modelle und doch nur eine Marke.

Startberechtigt sind alle „luftgekühlten“ Porsche der Typen 911, 914, 964 und 993, sowie die Transaxle Modelle 924, 928, 944, und 968. Durch die Unterstützung von Porsche Austria konnte die Serie seit 2018, nach dem Ende des Alpenpokals, ausgeschrieben werden. Bei, zum Teil, über 40 Startern pro Jahr ist eine weitere Erfolgsstory garantiert.

Hardfacts & Voraussetzungen zur Rennserie Porsche Classic Cup

Fahrzeug

  • Fahrzeuge der Marke Porsche
  • 2 Kategorien: Historisch und Young Timer
  • Reifen freigestellt
  • Strenge Kontrollen der Techniker
  • Gemeinsames Feld zumeist mit Anhang K

Fahrer/in

  • Lizenz Minimum National D (oder gleichwertige ausländische Lizenz)
  • Sicherheitsbestimmungen lt. Reglement

IMPRESSIONEN

Der Kampf mit der gleichen Marke. Beim Porsche Classic Cup kämpfen unter anderem historische Porsche 911 gegen Transaxle 944er.

WALL OF FAME

Die Sieger des Porsche Classic Cup. Bist du der/die Nächste und gewinnst den historischen Markenpokal?

Jahr Fahrer/in Land/Bundesland Fahrzeug
2022 Sven Pott DE Porsche 944 S2
2021 Gerhard Bruckmüller Salzburg Porsche 924
2020 Toni Zisser Steiermark Porsche 944 turbo
2019 Gerhard Bruckmüller Oberösterreich Porsche 924
2018 Günther Schmidt Wien Porsche 911 SC

JETZT ANMELDEN

Visitor

Als Groupie bist du besser geeignet? Finde hier alle Renntermine.

Zuschauer

Newcomer

Komm ins Team! Finde hier alle Infos um selbst Rennen zu fahren.

Newcomer

Expert

Willkommen zurück! Finde hier alle Infos für dein nächstes Rennen.

Expert Fahrer